Jan 152012
 

Die Idee diesen Artikel zu schreiben habe ich eigentlich dadurch bekommen, dass Eike hier bei sich auf der Seite den RSS Feed von Nikon mit eingebunden hat und dort eine Schlagzeile zur neuen D4 zu lesen war. Natürlich weiß ich, dass auch bei Nikon die einstelligen etwas Besonderes sind, aber ich konnte diese neue Nikon DSLR nicht genau einordnen. Beide Hersteller folgen jeder für sich eine einfache eigene Logik zur Bezeichnung ihrer Kameras. Bei Canon sind grundsätzlich Modelle im einstelligen Bereich die hochwertigsten Kameras mit den größeren Sensoren und zusätzlichen Funktionen. Nur bei den Profikameras entspricht eine niedrigere Zahl einem höherwertigen Modell. Bei alle anderen Serien entspricht einer höheren Zahl auch der höherwertigen Kamera.  Die vierstelligen Modelle sind wie auch bei Nikon Einsteigermodelle, danach kommen die dreistelligen. Zwischen den dreistelligen Einsteigerkameras und den Profikameras gibt es auch noch die zweistelligen Modellbezeichnungen für den anspruchsvollen Amateur. Eine Digitale Spiegelreflexkamera Übersicht – Canon gibt es hier.
Gruß
Karsten

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Rechenaufgabe gegen Spam: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.