2-Wochen-Thema: Steine

Und wieder sind 2-Wochen um und es gibt neue Bilder zum aktuellen Thema, dieses Mal : Steine. Wir merkten beide, dass wir dieses Thema ziemlich schwierig fanden und auch nicht so recht eine Idee hatten. Dies ist dabei heraus gekommen:


Mit freundlicher Genehmigung von www.lichtbilder-welt.de

2-Wochen-Thema: Obst

Vor einiger Zeit rief mich ein Freund an und sagte „Wir müssen mehr fotografieren !“. Neben der Arbeit kann das Hobby schon mal zu kurz kommen, also schlug er mir vor, wir nehmen uns ein Thema vor und jeder hat zwei Wochen Zeit zu diesem Thema etwas zu machen. Aus dem Netz kennt man das mit Sicherheit, oft auch „52 Wochen – 52 Fotos“genannt, wir wollten uns nicht under Druck setzen und haben uns auf 2 Wochen pro Foto geeinigt. Unser ersten Thema ist Obst, und das sind unsere Ergebnisse:


Mit freundlicher Genehmigung von www.lichtbilder-welt.de

Sonnenaufgang im Oktober

Heute morgen habe ich mich mal zu sehr früher Stunde (zumindestens für einen Samstag) aus dem Bett gequält um, an den letzten schönen Tagen, den Sonnenaufgang noch einmal einzufangen. Bei Durchsicht der Ergebnisse gefielen, mir die Panoramen, mit 7 bzw. 8 einzelnen Fotos im Hochformat am besten:


Mondfinsternis Juli 2018

Zum Anlass der heutigen Mondfinsternis habe meine Frau und ich mal wieder unsere Kameras entstaubt und uns aufgemacht die Finsternis zu fotografieren, die Bedingungen waren zeitlich und klimatisch ja nahezu perfekt, Freitag abend bei 27°C, da konnten wir problemlos mehrere Stunden draussen aushalten. Also ging es raus aus dem Haus, rauf auf den nächsten Hügel und dann stellten wir fest, da sitzen schon 15 andere, aber das war irgendwie auch zu erwarten. Fotografisch sind es für mich keine Highlights für mich geworden, trotzdem wollte ich eine kleine Auswahl hier zeigen:

Hier die Aufnahme der Mondfinsternis 2015.

Besuch der ElPhi

Nachdem die Elbphilarmonie nun letztes Jahr eröffnet hat wollte ich als ehemaliger Hamburger nun dieses Bauwerk mir mal aus der Nähe anschauen. Anfang Mai hatte ich die Gelegenheit nach Hamburg zu kommen, und wollte auch die Chance nutzen bei der „ElPhi“ vobeizuschauen. Im Vorfeld hatte ich mir angeschaut von wo man den die besten Fotos machen kann und so viel meine Wahl auf die südliche Elbseite. Zur Überquerung der Elbe wollte ich zunächst die Fähren nehmen, das es jedoch sehr warm war an diesem Tag, fand ich die Abkühlung bei der Nutzung des alten Elbtunnels sehr willkommen.

Fotos von einem Besuch:

Magaretenschlucht

Fotos von einem Besuch der Magaretenschlucht:

Die Magaretenschlucht findet ihr hier: