Makrofotografie (Erste Bilder)

In meinem letzten Artikel hatte ich etwas über Makrofotografie geschrieben. Nun habe ich mich für das Tamron 90/2,8 entschieden und mir dieses gekauft. Zunächst habe ich versucht im Frein Fotos zumachen. Diese gestaltete sich jedoch sehr schwierig, da die Bilder meist unscharf oder verwakelt waren (Trotz Stativ und Fernauslöser). Das größte Problem war hier bei die Schärfentiefe, da ich mit sehr offener Blende fotografiert habe, war das Bild beim fokussieren noch scharf, jeodch durch einen kleinen Windhauch verschob sich das Motiv es wurde unscharf. Als Beispiel eine der unzähligen Kreuzspinnen vor unserem Haus:

Also habe ich erstmal versucht in meiner Wohnung Motive zu finden und zu fotografieren. Dabei kam es mir weniger auf das Motiv an, als darum die Fotos scharf zu bekommen. Die Ergebnisse seht ihr hier:





Nachtrag(11.10.2011): Die Bilder sind über den Menüpunkt Photos/Stillleben auch größer zu betrachten.

2 thoughts on “Makrofotografie (Erste Bilder)

  1. Hallo Eike, endlich ein Makro. Ich habe ja schon seit längerem einen Zwischenring, habe aber noch keine Fotos. Kannst du die Bilder vielleicht in die Galerie stellen oder etwas zu den Aufnahmedaten sagen? Hat deine Kamera eigentlich Live-View? Gruß Karsten

Schreibe einen Kommentar