Jul 312011
 

Aufgrund der Wetterbedingungen musste ich mir heute überlegen was ich denn fotografieren will. Da mir nichts besseres einfiel bin ich in den nächsten Wald gefahren und habe mich mal wieder an Pflanzen probiert.Das Ergebnis ist gleich null 🙁

Die nebendran verlaufende Bundesstrasse brachte mich auf die Idee die fahrenden Autos zu fotografieren, dies wollte ich schon immer mal machen. Also stellt ich meine Kamera auf kontinuierliche Fokussierung und habe einfach mal drauf gehalten:

Bewegtes Auto im Wald

 

Das Fotos ist zwar nicht sehr gut, aber für einfach mal drauf halten um den Effekt einzufangen, das der Wald verschwommen ist und ein gewisse Dynamik in dem Bild, so finde ich ist es doch ganz ok. Das Foto ist mit einer Belichtungszeit von 1/5 sek bei einer Blende von f=5 aus der Hand gemacht worden. Nun gilt es herauszufinden, was ich tun muss damit das bewegte Objekt auch noch scharf ist 🙂

  One Response to “Fotos bei schlechtem Licht”

  1. Mir fehlen bei dem Wetter auch immer die Ideen. Aber im Grunde genommen ist es wichtig einfach raus zu gehen und irgendwo findet sich dann auch schon etwas Interessantes. Das mit dem fahrenden Auto habe ich einmal auf dem Hockenheimring gemacht. 50 Foto = 1 Foto das schön scharf war. Die Fotos gibt es demnächst in der auto-welt zusehen 😉

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Rechenaufgabe gegen Spam: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.