Okt 092011
 

Der heutige Beitrag widmet sich dem Thema wie man Blog- Beiträge erstellt. Bei WordPress gibt es da verschiedene Möglichkeiten:

  • Im Browser
  • Per E-Mail
  • Über XML RPC

     

Die Variante über den Browser ist nach meiner Einschätzung die am weitesten verbreitete. Über den Browser meldet man sich im WordPress Dashboard an und erstellt einen Artikel. Diese Variante habe ich bis heute auch immer verwendet. Über die Möglichkeit Artikel per E-Mail zu erstellen kann ich nichts schreiben, da ich dieses noch nicht gemacht habe, werde dazu aber noch einen Artikel verfassen. Die dritte Variante ist über XML RPC (Extensible Markup Language Remote Procedure Call), dies ist eine Schnittstelle verschiedene Programme. Dies wird z.B. durch WordPress und MS Word unterstützt. Also habe ich in meinem Dashboard die Schnittstelle aktiviert, und in Word eine neues Dokument erstellt „Blogbeitrag“. Word fordert mich dann auf meine Zugangsdaten für den Blog einzutragen und schon kann ich anfangen zu schreiben. Word unterstützt dabei auch Funktionen wie Kategorie / Vorschau / Konten verwalten. Die Möglichkeit Schlagwörter hinzuzufügen wird leider nicht unterstützt. Das Ergebnis seht Ihr hier.

 Posted by at 10:30
Okt 072011
 

In meinem letzten Artikel hatte ich etwas über Makrofotografie geschrieben. Nun habe ich mich für das Tamron 90/2,8 entschieden und mir dieses gekauft. Zunächst habe ich versucht im Frein Fotos zumachen. Diese gestaltete sich jedoch sehr schwierig, da die Bilder meist unscharf oder verwakelt waren (Trotz Stativ und Fernauslöser). Das größte Problem war hier bei die Schärfentiefe, da ich mit sehr offener Blende fotografiert habe, war das Bild beim fokussieren noch scharf, jeodch durch einen kleinen Windhauch verschob sich das Motiv es wurde unscharf. Als Beispiel eine der unzähligen Kreuzspinnen vor unserem Haus:

Also habe ich erstmal versucht in meiner Wohnung Motive zu finden und zu fotografieren. Dabei kam es mir weniger auf das Motiv an, als darum die Fotos scharf zu bekommen. Die Ergebnisse seht ihr hier:





Nachtrag(11.10.2011): Die Bilder sind über den Menüpunkt Photos/Stillleben auch größer zu betrachten.